Liebe geht durch den Magen

Feb 25, 2017 von

Liebe geht durch den Magen

Liebe geht bekanntlich durch den Magen.

Und weil dies schon immer so war und vermutlich immer so sein wird, gehen Liebende und noch mehr vielleicht die Verliebten gerne zusammen essen oder kochen ausgiebig zusammen. Das Internet begünstigt diesen Trend, durch zahlreiche Kontakt- und Flirtplattformen, bei denen das gemeinsame Essengehen bzw. Kocher der Aufhänger für die Kontaktanbahnung ist. Wenn es soweit ist, und zwei Menschen zusammen kochen, dann spielt auch die Tischdekoration eine wichtige Rolle. Wenn es ein Mann oder eine Frau ernst meint, dann kann diese Ernsthaftigkeit auch am Aufwand für die Tischdekoration abgelesen werden.

Denn wer viel Aufwand betreibt, der hat zuweilen eben auch andere Hintergedanken als nur einem schönen Essen einen ebensolchen Rahmen bieten zu wollen. Den Männern sei gesagt, dass man eine ausgefeilte Tischdekoration z.B. daran erkennt, dass die Tischdecken auf das Essen abgestimmt sind und dass die Servietten aufwändig gefaltet wurden. Wenn dann noch Kerzen auf dem Tisch stehen und eventuell sogar die Menüfolge auf einer Speisekarte vorweg genommen wird, dann sollte man als Gast mit einem staunenden und überschwänglichen Log nicht sparen. Dabei spielt es keine Rolle, ob auf dem Tisch nun Papierservietten oder teure Seidenservietten liegen. Vielmehr ist dem Aufwand Tribut zu zollen, mit das ganze Arrangement auf dem Tisch hergerichtet wurde.

Dabei sollte man sich freilich nicht vom Rahmen ablenken lassen und auch das Essen selber ausgiebig loben. Wer selber ein Essen ausrichtet, kann ja einmal überlegen, das Essen unter ein Motto zu stellen. Dieses Motto kann sich dann durchaus in der Tischdeko widerspiegeln. Heute gibt es praktisch zu allen Themen passende Servietten und Tischdecken.

Verwandte Artikel

Tags

Share

Leave a Reply